Tel.: 07906 - 8035 | E-Mail: oekokiste@hof-engelhardt.de

Rezepte der Woche

2-spaltig da 2 Rezepte der Woche

Winter-Minestrone mit Grünkohlchips und Polentaeinlage

Rezeptzutaten für 4 Personen:

125 g Polenta
100 g Parmesan
100 g Grünkohl
300 g Lauch
200 g Möhren
100 g Wurzelpetersilie
200 g Pastinaken
1 EL Tomatenmark
1 Dose stückige Tomaten (ca. 400 g)
1 Glas / Dose weiße Bohnen (ca. 250 g)
2 EL Olivenöl
4 EL Bratöl
1 EL Butter
1,1 Liter Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, nach Belieben
Rosmarin frisch oder getrocknet

Und so einfach geht's:

Für die Polenta-Einlage: 500 ml Gemüsebrühe aufkochen, Polenta einrühren, bei kleiner Hitze 10 min. quellen lassen. 50 g geriebenen Parmesan und Butter unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Ca. 1 cm dick auf ein geöltes Blech oder in eine Auflaufform streichen und abkühlen lassen.
Für die Grünkohl-Chips: Ofen auf 160° C vorheizen. Grünkohl waschen, Stücke von den Blattrippen zupfen. Gut trocken schleudern. Mit 2 El Olivenöl und etwas Salz gründlich vermengen, auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und 15 Minuten knusprig backen, dabei nach 10 Minuten wenden. Herausnehmen, auskühlen lassen.
Gemüse putzen. Lauch halbieren oder vierteln und in Ringe schneiden. Möhren, Petersilienwurzel und Pastinake der Länge nach vierteln und in Würfel schneiden. Bohnen abtropfen lassen.
Das Bratöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse anbraten. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mit anrösten. Nun mit 600 ml Gemüsebrühe ablöschen. 10 Minuten köcheln lassen.
Die stückigen Tomaten unterrühren, dann die Bohnen. Mit Salz und Pfeffer und nach Belieben Rosmarin abschmecken und noch 2 Minuten köcheln lassen.
Die Polenta-Masse in kleine Rauten schneiden oder mit einem Ausstecher Formen ausstechen. Minestrone mit Polenta, Grünkohl-Chips und restlichem geriebenem Parmesan servieren.

Knusprige Pastinaken-Pommes mit selbstgemachten Curry-Ketchup

Rezeptzutaten für 4 Personen:

Für die Pastinakenpommes:
800 g Pastinake
Salz, Pfeffer
Papikapulver
2 EL Speisestärke
2 EL Paniermehl
4 EL Olivenöl

Für den Curry-Ketchup:
200 g Apfel
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Currypulver
2 EL Rotweinessig
1 EL Tomatenmark
200 g passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
1 TL Zucker
½ TL Speisestärek

Und so einfach geht's:

Für den Ketchup Apfel schälen, entkernen und grob würfeln. Rote Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Apfel, Zwiebel und Knoblauch ca. 5 Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten. Curry unterrühren und mit Essig ablöschen. Kurz etwas einkochen lassen, anschließend die passierten Tomaten zugeben und alles kräftig mit Salz, Pfeffer und 1 gestrichenen TL Zucker abschmecken. Alles ca. 30 Minuten einkochen lassen, durch ein Sieb streichen und mit etwas Speisestärke binden. Abkühlen lassen
Für die Pommes den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Pastinaken schälen, waschen und in etwa gleichgroße, fingerdicke Stifte schneiden und in eine große Schüssel geben.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Paprikapulver, Salz und Pfeffer mit Speisestärke und Paniermehl mischen. Die Mischung über die Pastinaken geben und alles gut vermengen. 3 EL Olivenöl zugeben und vermengen. Das Gemüse möglichst einlagig auf die Backbleche verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Zusammen mit dem abgekühlten Curry-Ketchup servieren.

Tipp: Wer´s gerne bunt mag, kann einen Teil der Pastinake auch durch andere Gemüsesorten wie beispielsweise Rote Bete und Möhren ersetzen.

 

Weitere Rezepte finden Sie auf unserem Blog

Weitere Rezepte finden Sie auf der Webseite Ökokisten e.V. und auf unserem Hof Engelhardt Blog.
Viel Spaß beim Nachkochen!

Sie möchten Ihren Einkauf bei uns frühzeitig planen? Kein Problem, denn unser Rezeptblatt zur neuen Kiste ist jetzt immer ab freitags für Sie verfügbar. So können Sie bequem Ihre Ökokiste anpassen und leckere Rezeptideen sofort nachkochen, wenn Ihre Ökokiste eintrifft.

Ein Rezept der letzten Woche hat Ihnen besonders gefallen, aber Sie haben es nicht mehr zur Hand?
>Hier finden Sie das Rezeptblatt der Vorwoche<

Hof Engelhardt - Willkommen bei der Ökokiste

Hof Engelhardt bei FacebookHof Engelhardt Blog
© Hof Engelhardt. Alle Rechte vorbehalten. Website realisiert durch publikWERK Schwäbisch Hall

Logo Ökokiste Bio Baden-Württemberg, Bioland,  Hof Engelhardt

OBEN });